Sie sind hier: horizontale Navigation > Immobilienbewertung

Noch Fragen?

Dann nehmen Sie einfach [Kontakt] mit uns auf und informieren Sie sich kostenlos über die Möglichkeiten einer Immobilienbewertung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Noch keinen Adobe Reader installiert? Die aktuelle Version finden Sie hier ...

externer Link zu http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html

 

Besuchen Sie zum Thema Immobilienbewertung auch unseren neuen Webauftritt unter [www.svb-immobilienbewertung.de].

Informationen zur Immobilienbewertung - kostenlos!

Unser Informationsportal zum Thema Immobilienbewertung. Unsere Fachinformation "Leitfaden zur Immobilienbewertung" steht Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung! Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Wertermittlungsverfahren im Überblick

Es gibt drei Verfahren der Immobilienbewertung. Dies gilt unabhängig von Landesgrenzen und Rechtsnormen. Die Wertermittlungsverfahren können anhand ihrer Orientierung und ihres Zeitbezugs unterschieden werden:

  Orientierung an Zeitbezug
Verfahren 1 Renditerwartungen Zukunft
Verfahren 2 (Bau-)Kosten Vergangenheit
Verfahren 3 vollzogenen Preisen Gegenwart

Diese drei Grundformen zur Immobilienbewertung sind Grundlage für zahlreiche spezielle Wertermittlungsverfahren, die sich im Zeitverlauf in den verschiedenen Ländern unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Rechtsnormen herausgebildet haben. In Deutschland gibt es beispielsweise das [Ertragswertverfahren], das [Sachwertverfahren] und das [Vergleichswertverfahren]. Diese speziell deutschen Wertermittlungsverfahren können den Grundformen direkt zugeordnet werden:

Orientierung an Zeitbezug Verfahren
Renditeerwartungen Zukunft Ertragswertverfahren
(Bau-)Kosten Vergangenheit Sachwertverfahren
vollzogenen Preisen Gegenwart Vergleichswertverfahren

Das aus dem angelsächsischen Raum bekannte Discounted-Cashflow-Verfahren (kurz: DCF-Methode) ist ebenfalls ein an den künftigen Renditeerwartungen orientiertes Verfahren zur Immobilienbewertung, weshalb es der ersten Grundform zuzuordnen ist. Dabei wird der vorherrschenden Meinung entgegengetreten, es handele sich um ein eigenständiges Wertermittlungsverfahren. Es ist lediglich anders aufgebaut als das deutsche Ertragswertverfahren.

Leitfaden zur Immobilienbewertung

Unser Leitfaden zur Immobilienbewertung: Teil I befasst sich mit den Grundlagen, Teil II mit der Bodenwertermittlung und der aktualisierte Teil III mit dem Ertragswertverfahren. Die geplante Fortsetzung wird das Sachwertverfahren zur Immobilienbewertung näher erläutern. Weitere Teile - z.B. über die DCF-Methode - sind vorgesehen.

Immobilienbewertung Teil 1: Grundlagen

[Immobilienbewertung - Teil I: Grundlagen] - kostenlos verfügbar!

[Immobilienbewertung - Teil IV: Sachwertverfahren] - in Kürze verfügbar!